08.01.2021

Kein Unterricht bis Ende Januar

8. Januar 2021
Liebe Schülerinnen,  Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich wünsche Ihnen allen ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr 2021.
Laut Beschluss der Bundesregierung bleiben alle Schulen bis Ende Januar geschlossen.
An der Kreismusikschule findet in dieser Zeit kein Präsenzunterricht statt.
Der Unterricht wird an der Musikschule bis dahin digital durchgeführt: per Email, per Audio-Datei, per Video-Datei, WhatsApp oder telefonisch.
Die Lehrkräfte nehmen mit allen Schülern Kontakt auf, um weitere Details zu besprechen.
Der Ensemble- und Großgruppenunterricht (z. B. Musikalische Früherziehung, Musikgarten usw.) entfällt bis Ende Januar.
Bei Fragen können Sie sich gerne bei uns im Büro melden, unter Tel. Nr.: 09631-88207 oder per Email: landkreismusikschule@tirschenreuth.de.
Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Böhm
Musikschulleiter

14.12.2020

Musikschule schließt ab dem 16.12.2020

 Liebe Schülerinnen, Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie am Sonntag, den 13.12.2020 in der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossen worden ist, wird ab Mittwoch, den 16.12.2020 deutschlandweit ein kompletter Lockdown eingeführt. Es werden alle Schulen, Kindergärten, aber auch Musikschulen geschlossen.

Das heißt, heute (Montag, den 14.12.) und morgen (Dienstag, den 15.12.) findet der Unterricht an der Kreismusikschule regulär als Präsenzveranstaltung statt.

Ab Mittwoch ist die Musikschule geschlossen!

Von Mittwoch, den 16.12. bis Freitag, den 18.12. werden die Lehrkräfte mit allen Schülern Kontakt aufnehmen, die an den jeweiligen Tagen Unterricht haben; per Telefon, Email oder Whatsapp.

Offizieller Ferienbeginn ist dann der Montag, 21.12.2020. Unterrichtsbeginn nach den Ferien ist voraussichtlich am Montag, den 11.01.2021.

Genaue Informationen und Details dazu folgen am Montag, den 11.01.2021.

Bitte beachten Sie weiterhin die Regeln und gehen Sie damit vorschriftsmäßig um. Bei weiteren Änderungen werden Sie von uns schnellstmöglich informiert.

Das Büro der Kreismusikschule ist ab Dienstag, den 22.12.2020 bis 10.01.2021 nicht besetzt. Ab Montag, den 11.01.2021 sind wir wieder für Sie da.

Wenn sich jeder an die vorgegebenen Maßnahmen hält, kommen wir alle gut durch diese Krise.

Alles Gute und bleiben Sie gesund! Zusammen schaffen wir das!

Ich wünsche Ihnen allen noch eine besinnliche Zeit, schöne Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2021.

Herzliche Grüße



Tobias Böhm
Musikschulleiter

03.12.2020

Weihnachtsferien

Die Weihnachtsferien an der Kreismusikschule Tirschenreuth beginnen wie bei den allgemeinbildenden Schulen am Montag, den 21.12.20.
Unterrichtsbeginn nach den Ferien ist am Montag, den 11.01.2021.

16.11.2020

Buß- und Bettag

 Am Buß- und Bettag, Mittwoch, den 18.11., findet der Unterricht in der Kreismusikschule statt!

05.11.2020

Unterricht kann ohne Einschränkungen stattfinden!

 5. November 2020

Liebe Schülerinnen, Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte,

es freut mich Ihnen mitteilen zu können, dass laut der veröffentlichten 8. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 30.10.2020 für außerschulische Bildungseinrichtungen, unter denen Musikschulen geführt werden, für den Unterricht unter § 20 Absatz 2 bislang keine weitere Einschränkungen bestehen und der Unterricht somit voll umfänglich möglich ist. Dies gilt für alle Fächer!

Wichtig: Weiterhin muss der Mindestabstand von 1,5 - 2 m eingehalten werden sowie bei Blasinstrumenten und Gesang ein Mindestabstand von 2 - 3 m. Außerdem bitte ich Sie, alle vorgegebenen Maßnahmen unseres Hygienekonzeptes zu beachten.

Die Maskenpflicht im Unterricht bleibt erhalten.

Gemeinsam werden wir das schaffen! Alles Gute und bleiben Sie alle gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Böhm
Musikschulleiter

10.09.2020

 Lehrersitzung der Kreismusikschule Tirschenreuth

Die Kreismusikschule Tirschenreuth begann am Montag das Schuljahr 2020/21 mit der Lehrerkonferenz.
Musikschulleiter Tobias Böhm begrüßte am Anfang der Sitzung Landrat Roland Grillmeier, alle Kolleginnen und Kollegen sowie das Verwaltungsteam.

Landrat Grillmeier sprach ein kurzes Grußwort. In diesem sicherte er der Kreismusikschule die volle Unterstützung zu und dass er persönlich sowie die gesamte Politik im Landkreis hinter der Kreismusikschule stehen. Außerdem ist Landrat Grillmeier sehr glücklich darüber, dass es im Landkreis Tirschenreuth eine Kreismusikschule gibt. Zum Schluss wünschte er allen Lehrkräften sowie dem gesamten Kreismusikschulteam ein erfolgreiches Jahr mit vielen neuen Schülerinnen und Schülern.
 


Danach wurde Reinhard Mährländer verabschiedet. Er war seit dem 01.05.1985 an der Kreismusikschule Tirschenreuth tätig und unterrichtete die Fächer Gitarre, Klavier, Keyboard, Violine und Streicherensemble. Außerdem war er viele Jahre Personalrat der Kreismusikschule.

Böhm sprach in seiner Laudatio über einen sehr hilfsbereiten, pflichtbewussten und erfahrenen Lehrer, bei dem die Schülerinnen und Schüler sehr viel gelernt und auch viel Spaß im Unterricht hatten. Bei vielen Veranstaltungen hat er mit seinen Schülern sehr erfolgreich teilgenommen. Musikschulleiter Böhm wünschte Herrn Mährländer alles Gute für die Zukunft und vor allem Gesundheit.

Nach einem gemeinsamen Bild wurde die Lehrerkonferenz mit vielen verschiedenen Themen fortgeführt, wie Rückblick auf das Schuljahr 2019/20, Corona (Lockdown), Planung für das neue Schuljahr uvm..
An der Kreismusikschule sind für das neue Schuljahr derzeit 926 Schüler angemeldet, die von 31 Lehrkräften unterrichtet werden.
Der Unterricht der Musikschule startet ganz normal mit allen Fächern; auch der Großgruppenunterricht, wie Kammerchor, Symphonieorchester, Musiktheater usw. findet wieder statt. Natürlich mit den eingehaltenen und vorgegebenen Hygienevorschriften.

An der Kreismusikschule sind noch Plätze frei. Wer Interesse hat ein Instrument zu erlernen darf sich gerne noch anmelden. In den Fächern Klavier, Gitarre, Schlagzeug und Holzblasinstrumente

(Querflöte, Klarinette und Saxophone) sind noch Plätze vorhanden.
Für Informationen und Fragen steht die Kreismusikschule gerne zur Verfügung, unter den Telefonnummern
09631-88207, 09631-88412 und 09631-88341.